Französisch

Parlez-vous français?

Diese Frage kann ein Teil unserer Schülerschaft mit « oui » beantworten.

An der RS Haspe wird seit einiger Zeit bereits Französisch in Klasse 6 angeboten. Hier lernen die Schüler noch relativ stressfrei und ohne Notendruck, denn ein Defizit in Französisch ist nicht versetzungswirksam.


Von Klasse 7-10 bieten wir die so genannten FS-Kurse an, in denen fleißig Französisch gebüffelt wird. Viele Schüler wählen diesen Kurs schon im Hinblick auf ihre geplante gymnasiale Oberstufenkarriere, denn Französisch an der RS bedeutet: nur eine Fremdsprache auf dem Gymnasium ist erforderlich.


Aber die FS-Kandidaten denken nicht nur zweckgebunden. In der Regel werden

die FS-Kurse von sehr fleißigen Schülern besucht, die auch wirklich Interesse an Sprache, Land und Leuten Frankreichs haben.


Dabei bilden die FS-Schüler meistens ein nettes Clübchen, welches in der Reagel auch den naturwissenschaftlichen Unterricht gemeinsam besucht. Viele NW-Lehrer loben den Fleiß der FS-Schüler, denn ihr Ehrgeiz und notenbewusstes Denken zeigen sich auch in diesen Fächern.


Zurück zum Französischunterricht:
Bei einer guten Leistungsgruppe ist es sogar möglich, in einer Klasse 9 oder 10 eine oder zwei Lektüren zu lesen, Chansons zu hören und zu besprechen und schließlich einen Tag in Belgien oder Frankreich auf einer Klassenfahrt zu erleben.


Wir, die Französischlehrer der RS Haspe, freuen uns über jeden weiteren interessierten kleinen Französischstudenten.